Marketing-Tipp: Facebook-Freunde aussortieren

Wie viele Jahre bist Du schon bei Facebook angemeldet? Nutzt Du es noch aktiv oder dümpelt Dein Account nur so vor sich her? Wie viele Facebook-Freunde hast Du und kennst Du alle davon? Und sollte man lieber viele oder wenige Freunde auf Facebook haben?

Ich bin seit dem 16. Dezember 2010 bei Facebook angemeldet, nutze es nur aufgrund der Business-Verknüpfung zu Instagram und hatte 958 Facebook-Freunde. Auf die letzte Frage gibt es wohl keine klare Antwort und daher dachte ich, ich sortiere mal aus!

Nach zwei Stunden (ja, es dauert doch etwas länger als gedacht) sind es nun 257 Facebook-Freunde. Ich habe 701 „Freunde“ aussortiert. Darunter alte Nachbarn, Freunde von Exfreunden, Schulfreunde, Studienfreunde und natürlich auch Leute, die ich gar nicht kenne… Ach ja, nicht zu vergessen die alten oder doppelten Profile!

Hilfreiche Tipps für diejenigen, die es auch machen wollen:

  • nimm Dir genug Zeit
  • frage Dich, ob Dich der Content der Person interessiert
  • klicke unter Freunde auf Als Freund/in entfernen
  • lösche doppelte Profile
  • entferne Profile ohne Profilbild

Vermutlich fällt Dir so wie mir ebenfalls auf, wie viel Menschen Du kennst, wie viele Dich Dein Leben über begleiten und welche auf Deiner Reise den Zug verlassen haben. In Erinnerungen zu schwelgen ist doch immer wieder etwas Schönes! Außerdem verbesserst Du Dein Selfbranding, wenn Du selbstständig oder auch im Namen eines Unternehmens auf Facebook unterwegs bist.

Viel Spaß beim Aussortieren! 🙂

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: