T-Systems SKO20 – Bonn

Jetzt sind wir bereits im Februar angekommen – wie schnell die Zeit doch vergeht – und das Jahr startete mit der ersten Veranstaltung für T-Systems.

Der Sales Kickoff 2020 fand auch dieses Jahr in den eigenen Räumlichkeiten in Bonn statt und wir konnten Keynote-Speaker von unterschiedlichen Unternehmen, wie Daimler, Osram, DPDHL und weiteren, auf der Bühne begrüßen. Nach einigem Content-Chaos, das wir vorher gemeinsam mit den Techniker und der Agentur problemlos lösen konnten, wurde die Veranstaltung ein voller Erfolg!

Aber es wäre nicht ein Event mit mir, wenn nicht wieder irgendetwas passiert wäre 😀

Zwar arbeitete ich in Bonn und lebe in Köln, aufgrund der langen Arbeitszeiten (14 Stunden) jedoch, übernachteten wir im Kameha Grand Hotel in Bonn. Tolles Hotel, denkt ihr jetzt? Schön wäre es!

Erste Nacht, 03:24 Uhr: das Licht in meinem Zimmer ging das erste Mal an. Einfach so, aus heiterem Himmel. Ich, hellwach, stand auf und machte das Licht auf.

Erste Nacht, 05:12 Uhr: das licht in meinem Zimmer ging das zweite Mal an. Ich ging zum Telefon, wollte die Rezeption anrufen. Telefon kaputt… Dann halt mit dem Handy: “Hallo, ich bin Gast in Ihrem Hotel und mein Licht ist angegangen und das Telefon ist kaputt…” – “Okay, wir schicken im Laufe des Tages einen Techniker vorbei.”

Zweite Nacht, 03:24 Uhr nach 14 Stunden arbeiten: das Licht in meinem Zimmer ging das dritte Mal an. Ich rief nun mit dem anscheinend reparierten Telefon die Rezeption an, ließ jemanden kommen, was jedoch nichts brachte. Also… Zimmerkarte raus und weiterschlafen bis dann auch wieder um 06:00 Uhr der Wecker klingelte.

Beim Check-Out schilderte ich das Problem und man wollte mir einen Preisnachlass gewähren, was ich jedoch ablehnte, da T-Systems das Zimmer bezahlte. Im Laufe des Tages rief mich die Geschäfstführerin an, um mir den klassischen Wie gehe ich mit Gästen um, die sich beschweren – Leitfaden runterzurasseln. Aber wisst ihr was: ich habe nun eine 20minütige Rückenmassage für meinen nächsten Aufenthalt, den ich dort nicht mehr privat haben werde, gutgeschrieben bekommen. WAHNSINN… nicht.

Naja, das Leben geht weiter und die Veranstaltung hat einen riesen Spaß gemacht! Bis nächste Jahr, T-Systems und bis in 2 Wochen, HDI 🙂

Mehr auf @kiracremer!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s