New York City – July 2017

New York City – eine meiner Lieblingsstädte!

Leider bin ich nicht aufgrund eines Events hier aber ich nutze die Zeit, um eure Fragen zu meinen Tätigkeiten zu beantworten.

DSC02110
ROOFTOP BAR – Fairfield Inn & Suites by Marriott New York Midtown Manhattan/Penn Station

Die Arbeit als Freiberufler, die ich mit meinem Kleingewerbe im September 2016 aufgenommen habe, hat Vor- aber auch Nachteile hat: Ich kann mir meine Arbeitszeit zwar selbst einteilen, muss aber in meiner „Freizeit“ immer erreichbar sein, E-Mails beantworten und Anrufe entgegen nehmen.

Das ist nicht für jede Person etwas, aber für mich passt es perfekt. Ich bin kein allzu großer Fan einer 40 Stunden-Woche, sondern arbeite gerne von verschiedenen Orten aus und treffe noch viel lieber neue Menschen, denn Vitamin-B belebt das Geschäft. Ohne neue Kontakte keine neuen Jobs auf Veranstaltungen und auch kein Geld.

Das ist ein großer Punkt für Freiberufler im Eventbereich. Du kannst zwar mit Veranstaltungen sehr gutes Geld verdienen, aber musst auch immer dafür sorgen, dass neue Aufträge reinkommen. Denn sehr oft verlangen Kunden Vorleistungen oder du musst Monate ohne das Einkommen von Veranstaltungen auskommen. Event ist leider dann doch nicht so schön wie es sich anhört, denn du bist meist von großen Konzernen abhängig, deren Veranstaltungen du zwar planen darfst, aber die sich mit der Bezahlung gerne Zeit lassen. Also heißt es sparen, sparen, sparen!

Das Eventgeschäft ist also ähnlich wie New York City: auf den ersten Blick wunderschön mit super vielen Vorteilen, aber mit viel Arbeit und Kosten verbunden, um darin zu überleben.

Dennoch liebe ich meinen Job und New York City ist und bleibt meine Lieblingsstadt. Wäre ja langweilig, wenn alles so einfach wäre 🙂

Ich habe mich sehr über euer Feedback gefreut und hoffe auf weitere Kommentare, E-Mails und Rückmeldungen per Social Media! Natürlich findet ihr auch noch ein paar Bilder von meinem Aufenthalt in New York in diesem Post und auf Instagram. OUTTAKES gibt es nach der englischen Version am Ende des Posts 😀

I AM KIRA – WHO ARE YOU?

DSC01689
Welcome to New York City – TIMES SQUARE
DSC01906
Rainy Day 2 in NYC – WORLD FINANCIAL CENTER
DSC02082
Hey, Mr. Badger – CENTRAL PARK
DSC02265
New York City Skyline – TOP OF THE ROCK

DSC02268

IMG_0522
My fav place in NYC – TIMES SQUARE
DSC02375
Good bye NYC, see you soon! – BROOKLYN BRIDGE

New York City – one of my favorite cities!

Unfortunately, I am not here for an event but I use the time to answer your questions about my activities.

DSC02110
ROOFTOP BAR – Fairfield Inn & Suites by Marriott New York Midtown Manhattan/Penn Station

To work as a freelancer, what I do since I registered my small business (in Germany called „Kleingewerbe“) in September 2016, has pros but also contras: I can organize my working time, but I have to be always reachable in my „spare time“, like checking e-mails and accept calls.

This is not compatible with every persons life, but for me it fits perfectly. I’m not a big fan of a 40-hour-week, I’d like to work from different places and I’d like to meet new people, because Vitamin-B invigorates the business. Without new contacts no new jobs at events and also no money.

This is a big point for freelancers in the event area. You can earn a lot of money with events, but you have to make sure that you have enough jobs. After all, customers often require advance payments or you have to spend months without the income of events. Events is unfortunately not as nice as it sounds, because you are mostly dependent on large companies, whose events you may plan, but which take their time with the payment. So it means saving, saving, saving money!

Therefore the events business is similar to New York City: at first glance beautiful with a lot of advantages, but related with a lot of work and costs in order to survive in it.

Still, I love my job and New York City is and stays my favorite city. Would be boring if everything was so simple 🙂

I am very happy because of your feedback and I hope you have more comments, e-mails and social media feedback for me! Of course you will also find some pictures of my stay in New York in this post and on Instagram.

OUTTAKES:

DSC01664DSC01817DSC02090DSC02172DSC02255DSC02298IMG_0593

I AM KIRA – WHO ARE YOU?

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: