Dresden – July 2017

IMG_0223
VIENNA HOUSE QF DRESDEN – ROOM 514

Dresden – eine wunderschöne Stadt im Osten Deutschlands.

Ich bin für Volvo Car Germany hier als Regieassistenz für die Neuvorstellung des Volvo XC60. Da ich im Bereich Regie tätig bin, übernahm die Organisation dieses mehrtätigen Events eine Agentur aus Düsseldorf.

Als Regieassistenz bin ich für die Betreuung der Geschäftsleitung und der einzelnen Protagonisten zuständig. Die Regieleitung leitet die einzelnen Gewerke, wie Ton, Bild und Licht und ist für den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung verantwortlich. Ich habe das Glück mit einem sehr erfahrenen Regisseur zusammenarbeiten zu dürfen.

Im Bereich Regie arbeite ich mit den Technikern zusammen, die ein ganz spezielles Volk sein können, manchmal auch echte Nerds 😀 Hier in Dresden sind die Jungs nach anfänglichen Annäherungsschwierigkeiten sehr humorvoll und locker, was die Arbeit erleichtert.

Aber ohne Zigaretten geht bei mir fast nichts auf Veranstaltungen, also musste ich mir irgendwie welche besorgen: vom Vienna House QF Dresden, in dem wir untergebracht sind (btw wunderschönes Hotel!) ging ich nach einer Stunde joggen in’s benachbarte Hilton Hotel. Ich kam mir vielleicht blöd vor. Verschwitzt vom Joggen, kein Gast in dem Hotel und ich musste nach Zigaretten fragen. Scham hoch 10! Wenn ich daran denke, laufe ich schon wieder rot an 😀

Doch das ist nicht das Einzige, was mir passiert ist: ich muss aufgrund der Art der Veranstaltung jeden Tag einen Anzug anziehen. Das wäre kein Problem, wenn ich nicht zu schlank für meine Anzughosen geworden wäre. Normalerweise sollte das Problem mit einem Gürtel schnell gelöst sein, nur blöd, wenn man keinen eingepackt hat. Hmm, was nun?! Not macht bekanntlich erfinderisch: ich nahm als “Gürtel” einfach mein Ladekabel vom iPhone und fragte an der Rezeption nach einer Sicherheitsnadel. Bluse drüber und fertig:

IMG_0311
USB cable as “belt”

Zum Glück hat es niemand gemerkt, das wäre nämlich mehr als peinlich geworden!! 😀

Heute ist die Veranstaltung für mich zu Ende und es geht wieder in das schöne Eschweiler (zwischen Köln und Aachen). Anbei findet ihr noch ein paar Fotos und ich würde mich freuen, wenn euch mein erster Beitrag gefallen hat. Gebt mir gerne Feedback, ich freue mich über eure Kommentare! 🙂

I AM KIRA – WHO ARE YOU?

FKQO9818
OSTRAPARK DRESDEN – ERLWEIN KAPITOL with REGISSEUR MICHAEL THORMEYER
UUKA8383
BOAT TRIP with VOLVO CAR GERMANY – ELBE

Dresden – a wonderful city in east Germany.

I’m here for Volvo Car Germany as regie assistance for the presentation of the new Volvo XC60. Because I’m working in the area regie a different agency from Düsseldorf organized this event.

As regie assistance I look after the managing directors and the individual protoganists. The regisseur leads the individual trades like sound, picture and light and is responsible for a smooth running. I’m happy to work with an experienced regisseur.

In the area regie I work with a lot of technics, who are a little bit special, sometimes like geegs 😀 Here in Dresden the boys are after initial approach difficulties very humorous and relaxed what makes the work easier.

But without cigarettes I almost can’t work at events, so I had to get them somehow: from the Vienna House QF Dresden, where we are accomodated (btw beautiful hotel!) I went after one hour jogging to the neighboring Hilton Hotel. I felt so stupid. Sweaty from jogging and not a guest in this hotel I had to ask for cigarettes. Shame high 10! When I think of it, I’m already red 😀

But this is not the only thing that happened to me: I have to wear a suit every day because of the nature of this event. That wouldn’t be a problem at all, if I had not become too slim for my trousers. Usually, the problem should be solved with a belt quickly, just stupid if you have not packed one. Hmm, what now?! As known necessity is the mother of invention: I took a charging cable from my iPhone as a “belt” and asked at the front desk for a safety pin. Blouse over it and done:

IMG_0311
USB cable as “belt”

Fortunately, no one noticed otherwise it would have been more than embarrassing!! 😀

Today, the event is over for me and it goes back to the beautiful Eschweiler (between Cologne and Aachen). Above you can find a few pictures and I’m looking forward to getting your feedback regarding my first post in the comments 🙂

I AM KIRA – WHO ARE YOU?

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s